Direkt zum Textinhalt springen
Hier folgt die Adresse und Kontaktdaten
mariteam Equipment KG
E-Mail Symbol

Dodekanes

 

13.-20.10.2012

Crewtreffen  am 17.11.2012, 17.00 Uhr bei Hans und Klaudia in 4573 Hinterstoder, Mitterstoder 44.

Neben abenteuerorientierten Segeltörns in exotischen Revieren steht hinter mariteam adventures die Idee, Segeln mit anderen Sportarten zu kombinieren. Zum zweiten Mal stand dabei  heuer sail & climb am Programm. 2010 hatten wir erstmals diese beiden Sportarten in Dalmatien erfolgreich kombiniert. 2012 wählten wir als Ort von sail & climb den Dodekanes mit seinen felsigen Inseln. Die Wahl dieses Reviers erwies sich als goldrichtig. Das Kletterparadies Kalymnos, der bekannt milde Herbst des östlichen Mittelmeeres mit einem die ganze Woche lang blitzblauen Himmel,  Temperaturen bis an die 30 Grad, das Meer mit noch 24 Grad herrlich warm,  angenehme Segelwinde und die griechische Gastfreundlichkeit bildeten perfekte Rahmenbedingungen für eine gelungene Veranstaltung.
Von Kos aus stach das 10-köpfige sail & climb Team auf einer eindrucksvollen Segelyacht vom Typ Jeanneau 53 in die Ägäis.  Bereits die erste Etappe führte uns zur gebirgigen Insel Kalymnos , dem Eldorado der Sportkletterei in mediterranem Ambiente.  Wir werfen den Anker in der Bucht von Arginonta und am nächsten Morgen geht´s mit dem Dingi an die Felsen. Kurz halten wir uns zum Aufwärmen mit leichteren Routen  auf aber bereits nach wenigen Seillängen ist die ganze Gruppe im V. Grad unterwegs. Charakteristisch für Klaymnos sind die perfekte Absicherung,  der noch perfektere Fels und vor allem das grandiose Umfeld - mit einem Wort „plaisier“ in vollendeter Form.
Während  einige noch den Tag mit weiteren Seillängen am markanten Felsturm „Kastelli“  beschließen, segeln die anderen bei  kräftigem Südwind zwischen Kalymnos und Telendos. Mit griechischen Köstlichkeiten feiern wir in einer gemütlichen Taverne den gelungenen Auftakt.
Da zunächst noch wenig Wind angesagt ist, nützen wir auch den 2. Tag für die Kletterei. Die weiterhin perfekten Bedingungen ermöglichen für alle eine rasche Leistungssteigerung. V+, VI-, VI sind die klettertechnischen Regionen in die wir alsbald vorstoßen. Noch am Nachmittag brechen wir nach Lipsi & Arki auf, zwei wunderschöne kleine Inseln, ca. 20 Seemeilen nördlich von Klaymnos. Am Weg dorthin entschließen wir uns ganz spontan an einem kühn ins Meer ragenden Felsen, direkt aus dem Dingi heraus, eine neue Kletterroute einzurichten. 25m im V. Grad gelingen, die Vollendung der Route bis zum Ausstieg hinterlassen wir einem der nächsten sail & climb Teams. Traumhafte Buchten mit fast karibischem Flair, relaxen, schnorcheln, faulenzen, lesen... und wieder ein opulentes griechisches Dinner in Leros  sowie eine früh morgendliche Fahrt bringen uns dem Höhepunkt der Woche näher: „Kalymnos 2000“ und „Platon“ sind die beiden 5 Seillängen langen Routen, die wir in 4 Seilschaften klettern können.  In einzelnen Stellen ist der untere VI. Grad zu bewältigen, die Nähe der Routen zueinander fördert die gegenseitige moralische Unterstützung, die umsichtige Führung und  das in dieser Woche aufgebaute große Eigenkönnen führen schließlich zu einem großartigen Gipfelsieg für das komplette Team.
Mit einem flotten zusätzlichen Segeltag geht die 2. Auflage von mariteam sail & climb zu Ende, nicht ohne bereits den Keim eines weiteren Segel- und Kletterabenteuers in sich zu tragen......

 


Bilder (Klick vergrößern)

maritaeam Training & Coaching mariteam Yachtcharter mariteam Equipment